Mitglied werden im Freundeskreis
der Paderborner Puppenspiele

Waren Sie schon einmal bei uns in einer Vorstellung und es hat Ihnen so gut gefallen, dass Sie auf jeden Fall wiederkommen möchten?
Wünschen Sie regelmäßig Informationen zu Puppenspiel-Vorstellungen?
Interessieren Sie sich evtl. für ein Handpuppenspielerseminar?

Dann bieten wir Ihnen die kostenlose Mitgliedschaft im “Freundeskreis der PB-Puppenspiele” an.

Wie werde ich Mitglied im Freundeskreis?

Sie tragen sich beim nächsten Besuch in unserem Puppentheater in die ausgelegten Teilnehmerliste ein und erhalten Ihren persönlichen Ausweis mit dem beiliegendem Infobrief.
Alle Daten werden selbstverständlich bei uns vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte weitergegeben.

- Ermäßigter Eintritt -
Mit dem Ausweis des Freundeskreises erhalten Sie und alle Personen in Ihrer Begleitung den ermäßigten Eintrittspreis in unseren Vorstellungen.

Dies gilt jedoch nicht für Aufführungen anderer Puppen- und Figurentheater in Paderborn sowie Veranstaltungen anderer Bühnen im Rahmen der Paderborner Puppenspielwoche.

- Regelmäßige Infos -
Sollten Sie eine Email-Adresse besitzen, so erhalten Sie regelmäßig Information zu allen kurzfristigen Programmänderungen und Sonderveranstaltungen.

Wer keine Emailadresse angeben kann bekommt mindestens einmal jährlich Infopost mit dem Progamm zugeschickt.

Ihre Mitgliedschaft verlängert sich um ein Jahr, sofern Sie innerhalb einer Spielsaison eine Vorstellung besucht haben oder über die Kasperhotline bzw. Email um die Verlängerung bitten.

- Freikarten -
Haben Sie Freunde oder Bekannte in finanziell schwieriger Situation, die sich einen Besuch beim Kasper nicht leisten könnten?

10 % aller Eintrittskarten stellen wir seit Jahren als Freikarten für solche Gäste (oft alleinerziehende Mütter mit Kind) zur Verfügung, die sich finanziell einen Besuch beim Kasper kaum leisten können.

Als Mitglied des Freundeskreis teilen Sie uns einfach über die Kasperhotline den gewünschten Veranstaltungstag und die Anzahl der Freikarten mit. Wir rufen zurück und bestätigen die Reservierung.
Die Freikarten liegen dann mit dem Vermerk “bezahlt” an der Kasse. Dieses Angebot sollte im Sinne der Kinder anonym abgewickelt werden. Von jeder Öffentlichen Zurschaustellung nehmen wir bewusst Anstand, weil wir der Meinung sind, dass jedes Kind die Chance haben sollte den Kasper kennen zu lernen.

Engagieren Sie sich in irgendwelchen Gruppen oder Institutionen für besondere soziale Projekte im Rahmen der Kinderhilfe?
Lassen sie es uns wissen. Wir stellen in der Regel den Erlös von vier Vorstellungen pro Spielsaison gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung.

Zunächst wünschen wir Ihnen eine gute Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Kulturwerkstatt.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Husemann